Astronomischer Arbeitskreis Salzkammergut

Sternwarte Gahberg

N 47°54'48" / O 13°36'33" / 860m

Helle Feuerkugel 4./5. Feber 2007

In der Nacht von Sonntag/Montag 4./5. Feber 2007 hat es gegen 23.59 Uhr eine besonders helle Feuerkugel gegeben, die aus weiten Teilen Österreichs beobachtet wurde.

Leider konnte die Meteoritenortungskamera am Gahberg diese Feuerkugel wegen eines technischen Defekts nicht aufnehmen.

Wenn Sie das Ereignis beobachtet haben bitten wir um Ihren Beobachtungsbericht an

info@astronomie.at

Beobachtungsberichte:

Dr. Wolfgang Hitzl, Postalm OÖ:

Ich habe um 23.59 auf der Postalm eine sehr helle Leuchterscheinung gesehen, grünlich weisslich, 1-2 sek, sehr hell (kann schwer einschätzen wie hell). Richtung NN0, nur wenige Grad über dem Horizont.

Gerhard Dangl, Nonndorf, nördliches Waldviertel:

diese sehr helle Meteorerscheinung habe ich hier im nördlichen Waldviertel auch beobachtet. Ich war gerade dabei die ersten Sequenzen von Saturn aufzunehmen als es plötzlich zweifach sehr hell aufblitzte. Kurz war auch noch eine Leuchtspur zu sehen. Durch die Blitze bremste sogar ein Richtung Westen fahrendes Auto stark ab, obwohl diesmal das Radar im Ort nicht ausgelöst hatte. Sofort habe ich mir am Notebook Notizen zum Ereignis gemacht. Wenn man bedenkt wie hell der Himmel schon durch den Mond war, muß diese Erscheinung eigentlich deutlich heller als -10mag gewesen sein. Zeit: 23:59:05 MEZ (+/- 10s).

Hier auf dieser Seite habe ich meine Beobachtung in Daten und eine Sternkarte gefasst: 
http://www.dangl.at/2007/me070204.htm


Dieter Heinlein, Koordinator deutsches Meteoritenkameranetz:
Unsere Kameras haben (mondbedingt) am 4./5. Februar nur von 18:45 bis 21:45 MEZ belichtet.

Ing. Otto W. Schefczik, Wien:
meine Beobachtung stammt aus Wien 12, Hetzendorf (südliches Wien):
Selbst bei eingeschaltener Schreibtischlampe, laufenden Fernseher und Laptop wurde ich durch einen hellen Lichtschein (Blitz?) gezwungen, meinen Blick durch das Fenster auf den Himmel zu richten. Ich sah einige Sekunden einen orangeroten Feuerschweif der in eine sehr grosse Feuerkugel aufging. Mein optischer Eindruck war der, als ob die Feuerkugel über dem nördlichen Wien verglühte. 

Ursula Eisenhardt, Wien:
heute nacht (vom 4. auf 5. Februar 2007) - ziemlich genau um Mitternacht - hat sich der Himmel fuer ca. 2 Sekunden taghell erleuchtet. zufaellig habe ich gerade aus dem Fenster gesehen. Zuerst glaubte ich, es sei ein heftiger Blitz gewesen, jedoch war bei uns in Wien sternenklare Nacht.

 

 

 

 

 



Rechenzeit: 0,0234s