Home ] Nach oben ] [ Astro-Info 126 ] Astro-Info 127 ] Astro-Info 128 ] Astro-Info 129 ] Astro-Info 130 ] Astro-Info 131 ] Astro Info 132 ]


Folge # 126
Feb. 1997

Astronomische Informationen für Mitglieder und Freunde des Astronomischen Arbeitskreises Salzkammergut
Informationstelefon: 07662 / 8297
STERNWARTE GAHBERG


die Sternwarte Gahberg

wurde aus Vereinsgeldern in den Jahren 1987/1988 von den aktiven Mitgliedern des AAS (Astronomischer Arbeitskreis Salzkammergut) in über 3000 Arbeitsstunden erbaut. die Sternwarte befindet sich in einer Seehöhe von 860 Meter und besitzt als Hauptgerät das viertgrößte Linsenteleskop Österreichs. (Linsendurchmesser 20 cm / 260 cm Brennweite). Bei Sternführungen sind aber noch weitere Teleskope außerhalb der Sternwartenkuppel in Verwendung.

Von Weyregg am Attersee ist die Sternwarte in ca. 10 Minuten mit dem Auto zu erreichen · Parkmöglichkeiten in unmittelbarer Umgebung der Sternwarte · Gasthof Kogler nur 400 Meter entfernt

Astronomischer Arbeitskreis Salzkammergut

gegründet 1980 · heute mehr als 410 Mitglieder und weitere 130 unterstützende Mitglieder · zusätzlich ca. 300 Himmelskundeinteressenten · Eröffnung der Sternwarte Gahberg im September 1988 · Astronomie- und Fotoclub · regelmäßig erscheinende Informationszeitung ASTRO-INFO mit aktuellen Informationen zur Himmelskunde und zur Sternwarte

Zwanglose Vereinigung von Leuten, die an der Astronomie, bzw. Himmelskunde aber auch an der Fotografie Freude finden · unsere Hauptbeobachtungsgebiete: Kometen, Sternschnuppen, Planeten, Mond- und Sonnenfinsternisse, sowie Astrofotographie, und CCD-Astronomie (Computergestützte Bildverarbeitung) · viele internationale Kontakte (USA, Ungarn, Deutschland, USA, Italien, Slowenien, Slowakei, Finnland, Schweiz etc.) · ständige Fotoausstellung in der Sternwarte · Eilnachrichtendienst · Beratung beim Kauf bzw. Bau von Teleskopen · Buchempfehlungen · neue Daten und Informationen zur Astronomie · fallweise Vorträge · monatliches Sternfreundetreffen · Exkursionsfahrten, Ausstellungen · astronomische Computerprogramme · CCD-Kamera · Fotoflohmarkt · Instrumentenbau · Videothek und Diaserien · Meteoritenortungskamera im Einsatz etc.

Mitgliedsbeitrag: jährlich inklusive Bezug der Vereinszeitung ASTRO-INFO

  • Erwachsene 190,-- / Jugendliche ohne Einkommen 120,--.

    Auslandsmitglieder + 50,--)

    Werden Sie Mitglied und unterstützen Sie somit die Arbeit der Sternwarte.

  • Sternwarte Gahberg

    Sternwartenführungen 1997

    Achtung: die Führungen im Juni, Juli und August finden auch bei bewölktem Himmel statt - nur bei Regen entfallen die Sternführungen.

    Bei unsicherer Wetterlage im Zweifelsfall bitte unter der Servicetelefonnummer der Sternwarte Gahberg anrufen - ca. ein bis zwei Stunden vor der Führung wird eine eventuelle Absage der Sternwartenführung bekanntgegeben.

    ( Servicetelefonnummer

    unter dieser Nummer erfahren sie auch die nächsten Führungen auf der Sternwarte, die Veranstaltungen des Astronomischen Arbeitskreises und Sie erhalten Hinweise auf bevorstehende astronomische Ereignisse ( Kometentelefon ! )

    Telefonnummer 07662-8297

    Eintritt bei den Führungen: freiwillige Spenden zum Erhalt und Ausbau der Sternwarte

    Sternwarte Gahberg

    Führungstermine 1997

    (Änderungen vorbehalten)

    jeden
    Montag
    17. März
    bis
    28. April
    abends Sonderführungen Komet Hale-Bopp
    beim Gasthof Wachtberg
    Termine: Tel. Nr. 07662-8297
    Freitag bis Sonntag 4. April bis
    6. April
    Workshop Astrooptik und Kometenwochenende im Alpengasthof Kogler bzw. auf der Sternwarte Gahberg
    Samstag 10. Mai 21.00 Uhr Mond, Mars
    dienstag 20. Mai 21.00 Uhr Vollmond, Mars
    Freitag 30. Mai 21.00 Uhr Mars, Sternbilder Löwe, Jungfrau, Waage
    dienstag 10. Juni 22.00 Uhr Mond, Mars
    Freitag 20. Juni 22.00 Uhr Vollmond, Mars
    Samstag 21. Juni 21.00 Uhr Sonderführung und Sonnwendfeuer bei der Sternwarte Gahberg
    Montag 30. Juni 22.00 Uhr Mars
    Donnerstag 10. Juli 22.00 Uhr Mond, Mars
    Sonntag 20. Juli 22.00 Uhr Vollmond, Mars
    Mittwoch 30. Juli 22.00 Uhr Mars
    Sonntag 10. August 21.00 Uhr Mond, Mars, Jupiter
    Mittwoch 20. August 21.00 Uhr Vollmond, Mars, Jupiter
    Samstag 30. August 21.00 Uhr Mars, Jupiter, Sternbilder Skorpion, Schütze
    Mittwoch 10. September 20.00 Uhr Vollmond, Mars, Jupiter
    dienstag 16. September 19.00 Uhr Totale Mondfinsternis bis 22.30 Uhr
    Achtung nur ein kleiner Teil der Teleskope der Sternwarte Gahberg stehen den Besuchern zur Verfügung.
    Bitte Feldstecher mitnehmen
    Samstag 20. September 14.00 Uhr
    bis
    19.00 Uhr
    Tag der offenen Tür (bei jedem Wetter)
    Beobachtung ab 19.00 Uhr
    nur bei klarem Wetter - Mond, Jupiter

     

    Winterpause Sternwarte Gahberg:

    Von Oktober 1997 bis April 1998
    finden keine öffentlichen Führungen auf der Sternwarte statt.

    Monatliche Sternfreundetreffen:

    Ab 1997 hält der Astronomische Arbeitskreis Salzkammergut monatliche Sternfreundetreffen ab (Änderungen des Ortes möglich, näheres über unser Servicetelefon Tel. Nr. 07662-8297)

    Sternfreundetreffen

    von Oktober bis April in einem Lokal in Vöcklabruck, in den Sommermonaten Mai bis September im Gasthof Kogler am Gahberg

    geplante Termine 1997:

    4. März, 1. April, 6. Mai, 3. Juni, 1.Juli, 5. August, 2. September, 7. Oktober, 4. November, 2. Dezember

    Nähere Informationen zu den Sternwartenführungen, aber auch zu wichtigen Veranstaltungen, wie Vorträgen, Ausstellungen, Sonderbeobachtungen erfahren Sie aus unserer Vereinszeitung Astro-Info, die wir Ihnen gerne zusenden, wenn Sie uns Ihre Adresse mitteilen.


    Öffentliche Führungen auf der Sternwarte:

    Das Team der Sternwarte Gahberg bemüht sich bei den Sternführungen den Sternenhimmel so einfach wie möglich zu erklären. Der Blick durchs Teleskop, eine ständige Fotoausstellung in der Sternwarte, astronomische Literatur und Sternkarten, Modelle, aber auch Computersimulationen helfen dabei. die Sternführungen werden sehr persönlich und mit viel Einsatz vom jungen Team der Sternwarte durchgeführt. Informationen über die Führungen erfahren Sie über das jährliche Sternwartenprogramm, die Vereinszeitung "Astro-Info" (für Mitglieder und Freunde des Astronomischen Arbeitskreises Salzkammergut) und über das Servicetelefon der Sternwarte Tel. 07662-8297 (Tonbanddienst).

    Ausrüstung der Sternwarte Gahberg

    Neben dem Hauptgerät, dem großen Linsenfernrohr, sind noch 4 Geräte im Einsatz, weitere Teleskope sind geplant. Sonnenflecken und Sonnenprotuberanzen können mit zwei Spezialteleskopen beobachtet werden. Drei fixe Außenfundamente sind für zusätzliche Teleskope bestimmt und werden hauptsächlich für die Astrofotografie verwendet. Fotobegeisterten Besuchern kann es auch ermöglicht werden, Mondaufnahmen durch das große Teleskop zu machen. Für viele gängige Spiegelreflexkameras besteht eine Anschlußmöglichkeit an das Teleskop.

    die Sternwarte verfügt weiters über ein C11-Teleskop, eine Flatfield-Kamera, sowie ein 15cm und ein 25cm Newton-Spiegelteleskop und einen Großfeldstecher, die zur visuellen Beobachtung eingesetzt werden. Aber auch der Sternenhimmel, wie er mit dem freien Auge zu sehen ist, einschließlich der Auffindung der Sternbilder sind in unserem Programm enthalten. In der Sternwarte befindet sich eine ständige Fotoausstellung. Sternkarten, Buchtips und Modelle, aber auch Computerprogramme zur Astronomie runden unser Programm ab. In den letzten Jahren ist insbesondere die CCD-Astronomie zu einem Hauptgebiet der Sternwarte geworden. Dabei wird über eine Spezialkamera das elektronische Bild direkt in den Computer geladen und kann dort weiterverarbeitet werden. die empfindlichen Sensoren dieser Spezialkamera haben eine Empfindlichkeit von 20.000 ASA. Damit erreichen wir Amateurastronomen heute Bereiche am Himmel, die bisher nur den "Profis" vorbehalten blieben. Mit dieser Technik ist es z.B. möglich, das Licht einer Kerze in 20 km Entfernung abzubilden. Ein Besuch lohnt sich auf der Sternwarte Gahberg. Ein Erlebnis für die ganze Familie.

    Eintritt:
    freiwillige Spenden zum Erhalt und
    weiteren Ausbau der Sternwarte.


    © 1996-2005 Astronomischer Arbeitskreis Salzkammergut
    Fragen, Beschwerden und Anregungen zum Layout bitte an webmaster@astronomie.at
    Beachten Sie unseren Haftungsausschluss!
    Die Verwendung von Bildern oder Texten (auch ausschittsweise) bedarf der vorherigen, schriftlichen Erlaubnis seitens des Copyright-Inhabers. Siehe auch unter folgender Seite.