Astronomischer Arbeitskreis Salzkammergut

Sternwarte Gahberg

N 47°54'48" / O 13°36'33" / 860m

Feuerkugel Sichtungen

Die nachfolgende Liste zeigt die letzten uns berichteten Feuerkugelsichtungen. Sollten Sie eine Beobachtung gemacht haben, die noch nicht in dieser Liste verzeichnet ist, füllen Sie bitte das Beobachtungsformular aus.

Seite:   1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41

16.10.2017 21:20:00 [ Beobachtungsbericht hinzufügen ]
  In Außervillgraten (Osttirol) in Sichtrichtung Nord/Westen. Feuerball wurde immer helleren und zog einen Schweif von West nach Osten. 3-4 Sekunden lang. Dann deutlich sichtbares zerbröckeln.
  Remele , Hagnau  
    Sichtung großer Feuerball
Zeit: 16.10.2017 ca.21h20
Blickrichtung: Osten
Dauer: mehrere Sekunden
Größe: deutlich sichtbare Ausdehnung
Helligkeit: Deutlich heller als Venus oder Jupiter
Flugrichtung: ca. Nordost
Knapp über Horizont verlöschend - kein Knall
Gegen Ende der Flugbahn flammender Schweif
       
  Franz Hairer , Jenbach, Tirol Unterinntal  
    Feuerball, ca. halb so groß wir der Mond, fliegt mit kurzem Schweif von Westen in Richtung Nord-Osten; Dauer ca. 5 sec, dann zerbröselt er
       
14.10.2017 19:30:00 [ Beobachtungsbericht hinzufügen ]
  Chris , Berlin, Britz , Helligkeit ca. -5 mag  
    Ich suchte mit dem Fernglas (7x35) im Wassermann herum, als mir dieses Phänomen in die Optik sprang. Ich beobachtete den Feuerball also mit dem Fenrglas!
Von Aqr_beta kommend bis ca. Sgr_55, innerhalb von gefühlt zwei Sekunden langsamer und heller werdend, gelblich mit blau-rötlichen Elementen in etwas, das ich spontan als
       
09.10.2017 20:45:00 [ Beobachtungsbericht hinzufügen ]
  In Abtshagen, in Richtung Grimmen schauend langen, hellen Strich am Himmel gesehen, der kurz darauf als Feuerball mit hellem Schweif sichtbar war. Dieser flog von West nach Ost. Unglaubliche 5 sek.
06.10.2017 22:25:00 [ Beobachtungsbericht hinzufügen ]
  Stralsund,
lautlose,große gelbe Feuerkugel, mit blauen Schweif, sehr dicht über den Häusern, waagerecht fliegend über der Stadt.

Noch nie gesehen, sehr beeindruckend, aber auch sehr angsteinflösend.
  Kathie , Neustadt /Dosse  
    Der Wahnsinn!
Das sah so genial aus , bin total aus dem Häuschen !
Ich sah es und sagte zu meinem Mann ...,,was ist denn das?,,
Da drehte er sich um und sah es auch !
Einen Feuerball!
       
  André Marx , Schönbeck , Helligkeit ca. -12 mag  
    Wir haben die Feuerkugel auch gesehen, über Schönbeck in Mecklenburg-Vorpommern. Uhrzeit und etwa 5-sekündige Dauer stimmen. Die Flugbahn habe ich mir auf googleearth noch mal angesehen und würde ziemlich genau Nordost sagen. Am Ende zerbrach die Kugel in zwei oder drei Teile, die aber nur noch ganz kurz nachleuchteten. Der
       
  Thomas Müller , Rostock, Brinckmansdorf , Helligkeit ca. -8 mag  
    Heller Feuerball mit Schweif aus südsüdwestlicher Richtung nahezu waagerecht verlaufend in Richtung Norddordost. Zum Ende der Erscheinung in 2 bis 3 Teile zerfallend. Farbe anfangs weißlich-gelb bis zum Ende der Erscheinung hin grünlich. Dauer 3 bis 4 Sekunden. Weniger hell als der Mond, deutlich heller als die ISS
Beobachtung aus dem Küchenfenster, dachte Anfangs an einen Helikopter mit Suchscheinwerfer -> vergleichsweise hell.
       
  Matthias R. , Hamburg Barmbek (53.5953428-10.0380436) , Helligkeit ca. -10 mag  
    Gesehen von Hamburg aus - Blick ziemlich genau nach Osten. Feuerkugel auf sehr flacher Bahn etwa Richtung NNO. Weiß-Gelb mit grünlichem Licht im vorderen Bereich. Scheinbare Geschwindigkeit ähnlich einem niedrig fliegenden Passagierjet. An so etwas dachte ich auch erst. Bei Hinsehen aber eindeutig eine Feuerkugel. Das Sichtfeld war eingeschränkt durch Dächer und Bäume, so dass nur wenige Sekunden (~3 Sek?) eine Beobachtung möglich war. Kein Geräusch warnehmbar. Nur gerader Überflug ohne Teilung o.ä.

Beobachtunszeit ist ungenau, da ich viel zu spät dran gedacht habe, auf die Uhr zu schauen...
       
  Jörg Friebe , Cottbus  
    gegen 22:20 Uhr von Süd nach Nord ziehend, Größe: größer als jedes andere Objekt am Himmel (ausgenommen Mond) mit langem leicht lodernden Schweif
       
  S. Dreyer , Rostock Brinkmannsdorf , Helligkeit ca. -6 mag  
    ca. 22.20 von Südost nach Nord ca. halbe Höhe Mond. Deutlich heller als Venus. Wie bereits von Melanie beschrieben teilweise zerfallend. 3-4 Sekunden.
       



Rechenzeit: 0,0156s