Astronomischer Arbeitskreis Salzkammergut

Sternwarte Gahberg

N 47°54'48" / O 13°36'33" / 860m

Feuerkugel Sichtungen

Die nachfolgende Liste zeigt die letzten uns berichteten Feuerkugelsichtungen. Sollten Sie eine Beobachtung gemacht haben, die noch nicht in dieser Liste verzeichnet ist, füllen Sie bitte das Beobachtungsformular aus.

Seite:   1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50

16.06.2918 23:10:00 [ Beobachtungsbericht hinzufügen ]
  Recht großer Feuerball, nur 2-3 Sekunden, aber sehr hell in Krefeld-Fischeln Ruchtung Süden.
  Raimondo , Stuttgart West , Helligkeit ca. 2 mag  
    Ein bunder Sternschnuppe um 20:18 Uhr am 7.11.2018 Wahnsinn richtig groß und Bund von Nord nach West
       
  Raimondo , Stuttgart West , Helligkeit ca. 2 mag  
    Ein bunder Sternschnuppe um 20:18 Uhr am 7.11.2018 Wahnsinn richtig groß und Bund von Nord nach West
       
  George , Nürnberg Altstadt , Helligkeit ca. -2 mag  
    In der Nacht von Mo-Di, ca. 01:30Uhr, Supersternschnuppe gesehen, Richtung Südost, vorne erst orange, dann ziemlich hell bis erloschen, mit Schweif, langsamer als normale Sternschnuppe, dauer ca. 2-3 Sekunden
       
  L.hecker , Alt St. Johann , Obertoggenburg Schweiz , Helligkeit ca. 3 mag  
    8.7.2018 um ca 4.55 Uhr

Heller Feuerball über Al St. Johann SG, CH.
Richtung Süden. Dauer ca 2-3 Sekunden.
Langsamer als eine Sternschnuppe,, X mal größer und heller.
was war das? Ein Komet?, Meteorit?
       
  Chris Wagner (Wagi) , 51° 22' 5.834 , Helligkeit ca. 3 mag  
    Um 3:37 habe ich, von oben genannten Standort, in Richtung:
SE 149° - 154°. Kurz einen weißen Punkt gesehen. Welcher kurz darauf, zu einem grünbläulichen Schweif wurde. Mit einem Lineal, aus voll ausgestrecktem Arm. Hätte seine Breite ca. 5 mm - 7 mm und die Länge seiner Flugbahn ca. 18 cm betragen. Leider wurde die weitere Beobachtung, durch ein in der nähe befindliche Hausach behindert. Sein Flugbahn, verlief bis auf einem minimalen Neigungswinkel ( ≤ 1° ) nach links, Nahe zu senkrecht zur Erde hin. Sein blaugrüne Schweif, verjünkte sich im zweiten Drittel auf 3mm und nahm im dritten Drittel seine ursprüngliche Stärke an. Das ganze schau Spiel, konnte ich für ca. 5 Sekunden beobachten. Bis dann das Sichtfeld durch ein ca. 6 M hohes Gebäude, welches ungefähr 10 M von mir endfehrnt war behindert wurde.

Gerne hätte ich ein Teil des Momentes mit euch geteilt. Zum Filmen Wäre ausreichend Zeit gewesen nur leider ist meine Kamera von meinem Smartphone defekt.
       
  Ralf Schweer , Wilhelmshaven Suedstrand  
    30.06.2018 ca.23.15uhr sehr heller Feuerball in Blickrichtung Westen (Nord-Holland/Friesland).
Sichtbar für ca. 3-4 Sekunden
Flugrichtung Sued-West
Helle klare Vollmondnacht.
       
  Ralf Schweer , Wilhelmshaven Suedstrand  
    30.06.2018 ca.23.15uhr sehr heller Feuerball in Blickrichtung Westen (Nord-Holland/Friesland).
Sichtbar für ca. 3-4 Sekunden
Flugrichtung Sued-West
Helle klare Vollmondnacht.
       
  Bruno , 6932 Langen bei Bregenz , Helligkeit ca. 3 mag  
    Flugbahn des Meteoriten richtung Nord-Westen Grösse der Feuerkugel bei ausgestrektem Arm etwa Traubengross & der Schweif etwa 30 cm. Konnte nur noch den rauchenden Schweif aufnehmen! Sichtungpunkt bei 49°30'19
       
  Frank , Kaiserslautern über Pfälzer Wald  
    31.07.2018 ca 0.15 Uhr
Heller Schweif ca. 5 Meter Länge dann Explosion
Durchmesser ca. 1,5 Meter

Meterangaben mit dem Auge vom Boden gemessen

Flugbahn im Süden nach Westen
       
  Andreas , Reicholzheim, bei Wertheim , nördliches Baden-Württemberg , Helligkeit ca. 2 mag  
    Heller, grünlicher Feuerball, ca. 2 bis 3 Sekunden in Richtung des untergehenden Mondes. Ca. WNW, lautlos.

Erst weißer Schweif, dann grünlicher Feuerball mit Bruchstücken.
       



Rechenzeit: 0,0156s