Astronomischer Arbeitskreis Salzkammergut

Sternwarte Gahberg

N 47°54'48" / O 13°36'33" / 860m

Feuerkugel Sichtungen

Die nachfolgende Liste zeigt die letzten uns berichteten Feuerkugelsichtungen. Sollten Sie eine Beobachtung gemacht haben, die noch nicht in dieser Liste verzeichnet ist, füllen Sie bitte das Beobachtungsformular aus.

Seite:   1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41

31.03.2014 22:40:00 [ Beobachtungsbericht hinzufügen ]
  Grüner Feuerball mit Schweif in Kefenrod gesichtet. Flugbahn Nord nach Süd. Vermutlich Wächtersbach/Gelnhausen Einschlag.

Bernd & Corina Kuhl; Kefenrod
  Fam.m , 77767  
    Sehr helles Licht... deutlich Sichtbar.. schneller als ein FLugzeug und geräuschlos.
       
  Chrissi , Iserlohn (58636 NRW)  
    Ich habe für etwa 2 Sekunden ein sehr helles, grün leuchtendes Objekt am Himmel gesehen, dass relativ schnell hinter einer Häuserfront verschwand. Richtung müsste Nord-West nach Süd-Ost gewesen sein. Es sah aus, als würde es schräg nach unten fallen, aber da ich am Fahren war, konnte ich mich nicht wirklich drauf konzentrieren. Ich bin rechts ran gefahren, da ich mich ziemlich erschrocken habe und dachte kurz danach ein leises Grollen (wie von einem fernen Feuerwerk) zu hören.
       
  Granzner , Seigendorf b.Bamberg  
    Kam irgendwie aus dem Nichts und war dann aber fast riesig. Ein Flugzeug war ein Punkt dagegen. Man konnte dann mit der Zeit sogar um den weißen, leuchtenden Ball eine rote Umrandung sehen. Der relativ kurze aber breite Schweif färbte sich in der Länge von rot nach weiß. War so ca. 10 Sekunden zu sehen, aber nur weil es dann hinter das Nachbarhaus geflogen ist. Von der Geschwindigkeit etwa wie ein Flugzeug. Was mich wirklich verblüfft hat war die Tatsache,das der Himmel bewölkt war und wirklich nicht ein Stern zu sehen war. Bevor es hinter dem Haus verschwunden ist, konnte man sogar sehen, wie sich eine Wolke so leicht davor geschoben hat ....
       
  Robin B. , 73333 Gingen  
    ganze famile ist zeuge dieses ereignisses geworden :
etwa: 22:35 deutlich sichtbares gelb-grünlich leuchtendes objekt (mit großem brennendem schweif wie eine rakete) fliegt über unser haus hinweg
ca. 1-1,5 minuten später war deutlich ein donnern/knall zu hören (etwa 5-20 db)der sich nur dem eben beschriebenen ereigniss zuordnen kann
ABER: geräusch kann von einschlag oder der überschalldruckwelle stammen, können nicht mit sicherheit sagen ob es der einschlag war da wir ihn nicht sehen konnten ,wir vermuten es dennoch
       
  Hartmut M. , Wiesbaden (am westlichsten Rand, kurz vor Frauenstein)  
    Hier flog das Ding, so hell und groß wie ich noch keines sah, ca. 30° (Grad)über dem südlichen Horizont, von West nach Ost. Hellgrüner Kern mit Orangegelben langen Schweif.
Prächtig Hell und durchgängig bis zu Verschwinden am östlichen Horizont sichtbar. Denke Reste könnten gar in Tschechien runtergekommen sein. Mindestens in Bayern. Meldungen der Sichtung hörte ich im Radio auch aus Staufen(Baden-Würtemberg) und der Schweiz.

Wenn aus Karslruhe 100 Grad, also senkrecht über den Beobachtern gemeldet werden, dann könnte man mit Wiesbaden, ca. 30 Grad über dem Horizont, schon fast die Höhe des großen Meteoriten zum Zeitpunkt der Sichtung erechnen.

Viele Grüße
Hartmut
       
  fam. m , 77767  
    sehr helles und deutlich sichtbares Licht.. schneller als ein Flugzeug...
       
  Hanne H. , Bruchköbel-Nord / Nähe Hanau , Helligkeit ca. 3 mag  
    Aus dem Dachfenster in Südrichtung:
Flugrichtung von West nach Ost, sehr groß sehr viel größer als Jupiter,
Farbe Orange-gelb stark leuchtend,
Schweif wie ein Komet aus dem Bilderbuch auch rot-orange, flog parallell zum Horizont, mit ganz, ganz leichter Krümmung,
Höhe über den etwas höhren Häusern gegenüber gerade noch gut zu sehen,
mindestens 10 Sekunden lang,
Zeit 22:37 oder 38. Grün habe ich nicht gesehen. In dem Moment als es aus meiner Sichtweite verschwand schien es zu verblassen oder den Schweif zu verlieren. Geschwindigkeit wie eine sehr schnelle Eisenbahn.
Sah toll aus!
Schöne Grüße Hanne
e-mail: spiralnebel111@yahoo.com
       
  C.Wetz , Mittenaar  
    Flugrichtung West nach Ost, sehr flache Flugbahn, ca, 15 sek sichtbar, zu schnell für Flugzeug, ca. 22:30h, Helligkeit gleichbleibend.
       
  (anonym) , Aichtal  
    Kann die Sichtung absolut bestätigen. Sind gerade noch auf der Terrasse gesessen als ein sehr helles Objekt im Westen sichtbar wurde. Erst dachten wir an ein Flugzeug nach dem Start am Stuttgarter Flughafen. Das Objekt wurde aber immer schneller und schimmerte grünlich. Dabei verlor es einzelne orange glühende Fragmente. Es flog direkt Richtung Westen und verlor dabei seinen Schweif. Zum Schluss konnten wir es nur noch als orange glühende Kugel sehen bevor es unseren Sichtbereich verließ.
       
  Markus K. , Karlsruhe  
    22:32 grünlicher, heller Meteor gesichtet, für ca. 4 Sec. Anfang leider nicht komplett gesehen da aus Fenster beobachtet. Richtung Osten (ca. 100°), Flugbahn sah senkrecht aus.
       



Rechenzeit: 0,0234s