Astronomischer Arbeitskreis Salzkammergut

Sternwarte Gahberg

N 47°54'48" / O 13°36'33" / 860m

Feuerkugel Sichtungen

Die nachfolgende Liste zeigt die letzten uns berichteten Feuerkugelsichtungen. Sollten Sie eine Beobachtung gemacht haben, die noch nicht in dieser Liste verzeichnet ist, füllen Sie bitte das Beobachtungsformular aus.

Seite:   1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48

31.03.2014 22:40:00 [ Beobachtungsbericht hinzufügen ]
  Grüner Feuerball mit Schweif in Kefenrod gesichtet. Flugbahn Nord nach Süd. Vermutlich Wächtersbach/Gelnhausen Einschlag.

Bernd & Corina Kuhl; Kefenrod
  Chrissi , Iserlohn (58636 NRW)  
    Ich habe für etwa 2 Sekunden ein sehr helles, grün leuchtendes Objekt am Himmel gesehen, dass relativ schnell hinter einer Häuserfront verschwand. Richtung müsste Nord-West nach Süd-Ost gewesen sein. Es sah aus, als würde es schräg nach unten fallen, aber da ich am Fahren war, konnte ich mich nicht wirklich drauf konzentrieren. Ich bin rechts ran gefahren, da ich mich ziemlich erschrocken habe und dachte kurz danach ein leises Grollen (wie von einem fernen Feuerwerk) zu hören.
       
  Granzner , Seigendorf b.Bamberg  
    Kam irgendwie aus dem Nichts und war dann aber fast riesig. Ein Flugzeug war ein Punkt dagegen. Man konnte dann mit der Zeit sogar um den weißen, leuchtenden Ball eine rote Umrandung sehen. Der relativ kurze aber breite Schweif färbte sich in der Länge von rot nach weiß. War so ca. 10 Sekunden zu sehen, aber nur weil es dann hinter das Nachbarhaus geflogen ist. Von der Geschwindigkeit etwa wie ein Flugzeug. Was mich wirklich verblüfft hat war die Tatsache,das der Himmel bewölkt war und wirklich nicht ein Stern zu sehen war. Bevor es hinter dem Haus verschwunden ist, konnte man sogar sehen, wie sich eine Wolke so leicht davor geschoben hat ....
       
  Patrick , Bodman-Ludwigshafen  
    Sehr greller hellgrün leuchtender Himmelskörper von West nach Ost gezogen!!! Sehr langsam und sehr eindrucksvoll!!! Einfach nur der Hammer!!! Uhrzeit ca. 22:45 Uhr!!!
       
  (anonym) , Aichtal  
    Kann die Sichtung absolut bestätigen. Sind gerade noch auf der Terrasse gesessen als ein sehr helles Objekt im Westen sichtbar wurde. Erst dachten wir an ein Flugzeug nach dem Start am Stuttgarter Flughafen. Das Objekt wurde aber immer schneller und schimmerte grünlich. Dabei verlor es einzelne orange glühende Fragmente. Es flog direkt Richtung Westen und verlor dabei seinen Schweif. Zum Schluss konnten wir es nur noch als orange glühende Kugel sehen bevor es unseren Sichtbereich verließ.
       
  Markus K. , Karlsruhe  
    22:32 grünlicher, heller Meteor gesichtet, für ca. 4 Sec. Anfang leider nicht komplett gesehen da aus Fenster beobachtet. Richtung Osten (ca. 100°), Flugbahn sah senkrecht aus.
       
  l. stoof , rotenburg fulda  
    Kugel mit gelb-grünem schweif, flugrichtung west nach ost, richtung erfurt.
       
  J.s. , Friedberg , nahe ffm  
    Ca. 22:40 extrem helles grünes Licht. Konnten es ca eine halbe Minute sehen . Kein Geräusch zu hören , jedoch extrem schnell. Flug nicht Richtung Boden . Konnten das etwas com Hinden beobachten , sahen kleine blinkende Lichter wie von einem Flugzeug .
       
  Johannes Jaberg , Speyer Innenstadt  
    ein hell leuchetendes, weißgrünliches, kugelförmiges Gebilde am Himmel mit Schweif flog horizontal in östlicher Richtung gegen 22.45 Uhr über der Kuschergasse völlig lautlos (Aussehen: wie eine Feuerwerksrakete)
       
  Ruth und Berhold , St. Goarshausen  
    große weis-gelb leuchtende Feuerkugel vom Hunsrück Richtung Frankfurt mit langem gelb orangen Schweif. Etwa horizontale leicht gebogene Flugbahn. Kugel hat sich verändert, sah aus als ob sie glüht, haben sie etwa 10 Sek gesehen, war sehr beieindruckend
       
  Norman Steven , Düren, Girbelsratherstrasse, Fenster, 3ter Stock, SüdOstOst , Helligkeit ca. -3 mag  
    Meteorit: Um 1:32 / 1:33 Uhr, Richtung Osten leicht Südlich, auf ca. 120 / 130 Grad (Nord=0 Osten=90 Süden=180)
Beobachtung: Sehr hell, verglühte in ca. 1 Sec. eindeutig innerhalb der Erdathmosphere, war super sehr schnell und verglühlte auch sehr schnell, hab das Licht periphere war genommen den kopf gedreht und es war dann auch schon weg.
       



Rechenzeit: 0,0195s